Demokratie & vielfältige Gesellschaft

„Dann geh‘ doch zurück – Ins Parlament?!“

Schwarze Menschen und People of Color in der Politik

Anlässlich der Interkulturellen Wochen laden die Begegnungsstätte Eschwege und der Kreisverband Werra-Meißner von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zu einer gemeinsamen Veranstaltung am 21. September um 18.30 Uhr in das alte E-Werk Eschwege ein.

Gäste der Veranstaltung sind der hessische Landtagsabgeordnete Taylan Burcu und die Kasseler Stadtverordnete Awet Tesfaiesus. Gemeinsam mit ihnen soll in einer Diskussion erforscht werden, warum so wenige Menschen mit Migrationshintergrund in der Politik aktiv sind, obwohl rund 25 Prozent der Bevölkerung in Deutschland einen Migrationshintergrund aufweisen.

Unter der Moderation von Isabel Gomes-Leps, Projektkoordinatorin der Begegnungsstätte und Heike Gumpricht, Mitglied des GRÜNEN Ortsverbands Eschwege, werden die Politikerin und der Politiker berichten, worinsich ihr Weg in die Politik von anderen unterscheidet und welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt.

Getreu dem Motto der Interkulturellen Wochen „Zusammen leben – zusammen wachsen“ wollen DIE GRÜNEN und die Begegnungsstätte Eschwege das überparteiliche Signal aussenden, dass politisches Engagement von allen wichtig und nötig ist, unabhängig davon, wie lange sie schon vor Ort leben.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bitten die Veranstalterinnen alle Gäste um eine Anmeldung per Mail an buero@gruene-werra-meissner.de oder per Telefon unter 05651 4799225.

Neuste Artikel

Bildung Kommunalwahl 2021

Digitaler Zukunftsdialog: Bildung

Gesundheit Kommunalwahl 2021

Digitaler Zukunfts-Dialog: Gesundheit

Ähnliche Artikel