Eschwege

Generation Europa: Junge Stimmen, Neue Visionen – Dialogveranstaltung mit Staatsministerin Anna Lührmann

Bündnis 90/Die Grünen Werra-Meißner veranstalten am 29. Mai um 18.30 Uhr im Kulturzentrum E-Werk in Eschwege eine Dialogveranstaltung mit dem Titel “Generation Europa: Junge Stimmen, Neue Visionen”. Im Fokus stehen die Anliegen der jungen Generation, für die eine Plattform geboten werden soll. Besonders eingeladen sind junge Menschen, die am 9. Juni erstmals bei der Europawahl wahlberechtigt sind – auch 16- und 17-Jährige dürfen erstmals abstimmen. Das offene Veranstaltungsformat wurde gemeinsam mit dem Kreisjugendring Werra-Meißner entwickelt.

Als besonderen Gast konnten die lokalen GRÜNEN Dr. Anna Lührmann gewinnen. Lührmann, die bereits 2002 mit 19 Jahren in den Deutschen Bundestag gewählt wurde und damit die jüngste Abgeordnete war, kehrte 2009 dem politischen Berlin vorerst den Rücken und verfolgte eine wissenschaftliche Karriere. Zuletzt war sie als Juniorprofessorin an der Universität Göteborg tätig. Seit 2021 ist sie erneut Mitglied des Bundestags und koordiniert als Staatsministerin für Europa die Europapolitik der deutschen Bundesregierung.

Christiane Weiler, Sprecherin des Kreisvorstands, betont die Relevanz der Veranstaltung: „Mit Anna Lührmann konnten wir eine großartige Gesprächspartnerin gewinnen, die die Entscheidungsprozesse in Europa wie kaum eine andere kennt. Wir bieten damit junge Menschen die Gelegenheit in den Dialog über ihre Zukunft in Europa einzusteigen. Auch aktuelle Themen sollen ihren Platz finden. Wir sind dem Kreisjugendring dankbar, dass er unsere Einladung angenommen hat und wir gemeinsam über die besten Visionen für unser Europa diskutieren können.“

Neuste Artikel

Demokratie & vielfältige Gesellschaft Gesundheit Kreistag

Bericht aus dem Kreistag

Kreistag Landwirtschaft

Bericht zur Lage der Landwirtschaft im Werra-Meißner-Kreis ist überfällig

Witzenhausen

Kunstrasen für Witzenhausen?

Ähnliche Artikel