Henner Gädtke

Politik-Student & Vorsitzender des Kreisjugendrings

„Demokratie lebt von der Beteiligung aller Menschen. Wir stehen für einen starken Dialog, mehr Mitgestaltung und eine umfassende Wertschätzung des Engagements von jungen Menschen.“

Henner Gädtke studiert in Kassel Politik- und Wirtschaftswissenschaften. Seit 2018 ist der 22-jährige Mitglied im Vorstand des Kreisjugendrings, aktuell als dessen erster Vorsitzender. Diesen vertrat er auch schon im Jugendhilfeausschuss des Werra-Meißner-Kreises. Henner Gädtke ist Jugendgruppenleiter bei den Pfadfindern und spielt Fußball beim SSV Witzenhausen. Außerdem übt er noch das Amt des Finanzreferenten der Pfadfinder in halb Hessen aus. Thematisch beschäftigt er sich vor Allem mit Kinder- und Jugendpolitik, Wirtschaft, sowie Sozial- und Bildungspolitik.