Landtagswahl

GRÜNE nominieren Dr. Kristina Bayer für Wahlkreis 10

Vergangene Woche haben die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen bei ihrer Versammlung in Sontra Dr. Kristina Bayer zur Direktkandidatin im Wahlkreis Rotenburg für die Landtagswahl im kommenden Herbst gewählt. 

Dr. Kristina Bayer ist Beraterin und Forscherin für Nachhaltigkeitsprozesse. Seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte an der Universität Kassel mit einem Schwerpunkt auf gemeinwohlorientierte, kooperative Wirtschaftsformen und Regionalwirtschaft. In diesem Zeitraum hat sie im Wahlkreis mehrere Projekte beraten und initiiert, u.a. die Schulsolargenossenschaft GenoSchOLAR eG der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg. Seit 2021 ist sie Mitglied der grünen Kreistagsfraktion im Werra-Meißner-Kreis und Sprecherin des im Sommer 2022 gegründeten Ortsverbandes Sontra-Herleshausen.

Dr. Kristina Bayer: „Ich möchte zeigen, dass ländliche Regionen wie unsere einen wichtigen Beitrag zum klimaneutralen und bürgergetragenen Wirtschaften leisten und sich dabei selbst zukunftsfest aufstellen können. Ein wichtiges Anliegen ist für mich, Ausgründungen aus den Universitätsstandorten Kassel und Witzenhausen und damit innovatives Know-how hier in der Region zu halten.“

Als Ersatzkandidat wurde Wolf-Dietrich von Verschuer aus Bebra gewählt. Der ehemalige Kinomanager legte in seiner Bewerbungsrede einen Schwerpunkt auf die Medienpolitik.

Felix Martin und Martina Selzer, die Sprecher*innen der GRÜNEN Kreisverbände machen deutlich: „Unser Ziel ist, dass nach der nächsten Landtagswahl mit Tarek Al-Wazir erstmals ein Grüner Ministerpräsident Hessens wird. Mit Dr. Kristina Bayer haben wir eine Expertin für nachhaltiges Wirtschaften und eine starke Stimme für den ländlichen Raum zur Direktkandidatin gewählt. So können wir Grüne vorbereitet in den erwarteten Dreikampf um die hessische Staatskanzlei im nächsten Jahr starten.“

Hintergrund
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurden bei der Landtagswahl 2018 zweitstärkste Kraft im Parlament und haben mit 19,8% ihr bislang bestes Ergebnis erzielt. Aktuell vertreten 29 Abgeordnete die GRÜNEN im Wiesbadener Landtag. Seit 2014 tragen GRÜNE gemeinsam mit der CDU Regierungsverantwortung in Hessen. Aktuelle Umfragen prognostizieren einen Dreikampf um die Staatskanzlei. So hat der hessische Rundfunk am 19. Oktober folgende Werte ermittelt: CDU 27%, GRÜNE 22%, SPD 22%.

 
Zum Wahlkreis 10 gehören folgende Städte und Gemeinden: Berkatal, Herleshausen, Meißner, Ringgau, Sontra, Waldkappel, Wehretal und Weißenborn aus dem Werra-Meißner-Kreis sowie Alheim, Bebra, Cornberg, Ludwigsau, Nentershausen, Neuenstein, Ronshausen, Rotenburg und Wildeck aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Neuste Artikel

Seafaring: Refugee boat in Barcelona

Demokratie & vielfältige Gesellschaft Kreistag

„Sicherer Hafen“ Werra-Meißner-Kreis

GRÜNER Neujahrsempfang in Großalmerode

Kreistag

SPD kündigt Kreistagskoalition auf

Ähnliche Artikel