Kreistag

Voraussichtlicher Abschied von Rainer Wallmann

Der GRÜNER Vize-Landrat und Erster Kreisbeigeordneter Rainer Wallmann wird den Werra-Meißner-Kreis aller Voraussicht nach verlassen. Er wird, sofern im bis Mitte Mai alle Gremien zustimmen, Geschäftsführer der EDG, des kommunalen Entsorgungsunternehmens in Dortmund.

Dr. Rainer Wallmann ist seit 2011 unser GRÜNER Dezernent für Umwelt, Bauen, Landwirtschaft, Natur- und Landschaftsschutz, Gesundheit, Verbraucherschutz, Veterinärwesen sowie Tourismus. Dieses Amt wird er bei einem positiven Verfahrensabschluss im Herbst abgeben und bis dahin mit vollem Engagement ausfüllen. Partei- und Fraktionsvorstand bedanken wir sich für Rainer Wallmanns leidenschaftliche Arbeit in mehr als 10 Jahren hauptamtlicher Politik mit neuen Ideen und innovativen Konzepten für den Werra-Meißner-Kreis und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg. Gemeinsam werden wir nun als Partei und Fraktion die notwendigen Gespräche führen und einen geordneten Ablauf einleiten.

So haben sich umgehend die Fraktionsspitzen der Koalition/Kooperation von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Die Linke im Werra-Meißner-Kreis getroffen um das weitere Verfahren der Nachfolge gemeinsam zu regeln. „Wir danken Dr. Wallmann für die geleistete Arbeit und hätten mit ihm auch gerne an der Verwirklichung der gemeinsamen Ziele weitergearbeitet,“ erklären die Fraktionsvorsitzenden der SPD Karina Fissmann und Thomas Eckard.

Oberstes Ziel ist es jetzt eine geeignete Person für das verantwortungsvolle Amt an der Kreisspitze zu finden, sind sich Fissmann, Eckard, Lenze, Erfurth und Heine einig. „Wir werden diese Aufgabe im vertrauensvollen Austausch unter den Fraktionen regeln.

Neuste Artikel

Demokratie & vielfältige Gesellschaft Waldkappel

Erklärung zur Synagoge Harmuthsachsen in Waldkappel

Sophienforum

SophienForum lud zum Interkulturellen Picknick

Ähnliche Artikel