Kreistag

Stabile Mehrheit im Kreistag für eine soziale und ökologische Politik gesichert

Die intensiven Sondierungsgespräche und die dann anschließenden Koalitionsverhandlungen mit der SPD und die Kooperationsverhandlungen mit der LINKEN haben sich gelohnt. Wir GRÜNE können nach Abschluss der Verhandlungen mit Überzeugung sagen: Wir gestalten den Kreis grüner und gerechter.

Wir werden das Klimaschutzkonzept fortschreiben und dafür sorgen, dass wir bis zu Jahr 2040 unseren Energiebedarf zu 100 % aus heimischen erneuerbaren Energieträgern decken können. Dazu gehören viele Einzelmaßnahmen wie die Unterstützung regionaler Wirtschaftskreisläufe, nachhaltige Mobilitätsangebote, die Schaffung und der Erhalt nachhaltiger Arbeitsplätze, die Weiterentwicklung der Modellprojekte energetische Quartiersanierung, Holzige Biomasse und Ökolandbaumodellregion und vieles andere mehr.  

Wir freuen uns, dass wir die Angebote zur Stärkung der Demokratie und die Arbeit gegen Extremismus festschreiben konnten und Beteiligungskonzepte für Kinder und Jugendliche ausbauen werden. Auch die Gewaltschutzarbeit werden wir unterstützen durch die Umsetzung der Istanbul-Konvention.

Wir haben uns ein ordentliches Arbeitsprogramm vorgenommen für die nächsten 5 Jahre auf dem Weg zur Zukunftsvision 2030 für den Werra-Meißner-Kreis. Verbunden mit der Einladung: Zukunft machen wir zusammen.

#46962b

Neuste Artikel

Unsere Kreistagsfraktion

Kreistag

Kreistagsbericht: 14.05.2021

Bad Sooden-Allendorf

Pressemitteilung 30.04.2021

Ähnliche Artikel