Neu-Eichenberg

Neu-Eichenberger GRÜNE „so stark wie noch nie“

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hat die Liste zur Kommunalwahl 2021 aufgestellt. „So stark und so weiblich war unsere Liste noch nie, “ freut sich der Vorsitzende des Ortsverbandes Karl-Heinz Riechel. „Wir konnten 15 Frauen und 8 Männer für unsere Liste gewinnen. Es zeigt sich, dass wir nicht nur bei den Mitgliederzahlen sondern auch in der Wählerschaft mehr Zustimmung haben.

Wir setzten auf den Rückenwind aus der Europawahl 2019, bei der wir die stärkste Kraft in Neu-Eichenberg waren. Zum bewährten Team von Bettina Biehler, Christoph Emonds-Freeman und Joanna Marienhagen (Platz 1-3) kommen mit Stefan Savolainen (Platz 4), Katrin Zander (Platz 5), Marcel Komischke, (Platz 6) und Daniela Stöneberg (Platz 7) neue Personen, die sich für eine zukunftsfähige Gemeinde einsetzen.Riechel hebt besonders den starken Anteil der Frauen hervor, unter denen auf Platz 9 auch eine junge Frau mit 18 Jahren antritt. „Damit heben wir uns deutlich von den Mitbewerbern vor Ort ab.“

Auf den weiteren Plätzen folgen Karl-Heinz Riechel, Linnea Fricke, Ulrich Biehler, Britta Mallach, Christian Schellert, Tiina Savolainen, Wolfgang Geisenberger, Hedi Küppers, Joachim Keil, Lisa Haag, Nadine Jonzeck, Claudia Walber, Heike Wettig, Silvia Mangold, Ilka Neuendorf und Sigrid Erfurth.

„Wir machen uns als Bündnisgrüne auch in Zukunft für eine lebenswerte, ökologisch orientierte und familienfreundliche Gemeinde Neu-Eichenberg stark. Dass wir Grüne das können, haben wir in der Vergangenheit mit viel Fleiß, Beharrlichkeit und Sachverstand bewiesen“, so Riechel. „Wir wollen zum Wohl der Gemeinde das politische Miteinander in Neu-Eichenberg gemeinsam mit mehr Bürgerbeteiligung verbessern.“

Neuste Artikel

Kreistag Soziales

Mit neuem Unterbringungskonzept besser integrieren 

GRÜNE gründen neuen Ortsverband

Landtag Landwirtschaft Soziales

Soziale Landwirtschaft und innovative Agroforstwirtschaft

Ähnliche Artikel