Sonne für alle!

Diskussionsveranstaltung zu Klimaschutztagen

Wie könnte ein Klimaschutzkonzept für den Werra-Meißner-Kreis aussehen? Dieser Frage wollen die Grünen unter dem Motto „Sonne für alle“ am Freitag in Eschwege nachgehen. Auf dem Podium sitzt eine fachkundige Runde. Sigrid Erfurth (Landtagsabgeordnete, Bündnis 90/Die Grünen) spricht zum Klimaschutz und zu Lösungsvorschlägen Grüner Politik. Peter Wennemuth (Fa. Wennemuth, Eschwege) wird über Solaranlagen und Photovoltaik-Anlagen referieren. Von seinen eigenen langjährigen Erfahrungen mit beiden Technologien berichtet Bioland-Landwirt Armin Trube aus Bad Sooden-Allendorf. „Die Grünen im Werra-Meißner-Kreis streben an bis 2020 mindestens 25% des Energiebedarf des Kreises aus heimischen Energiequellen zu decken. Dazu gehört auch die verstärkte Nutzung der Sonnenenergie“, sagt Sigrid Erfurth.
Interessierte aus Stadt und Land sind herzlich eingeladen sich am Freitag, den 27.04.07 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus (ehemalige Postfiliale), Platz der deutschen Einheit 1, Eschwege-Heuberg mit dem Thema zu beschäftigen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Klimaschutztage statt, die anlässlich des 21. Jahrestages des Reaktorunglücks von  Tschernobyl ins Leben gerufen wurde. Initiator dieser Kampagne ist der Landesverband von Bündnis90/ Die Grünen.



zurück

URL:http://gruene-werra-meissner.de/websitearchiv/themen/deine-umwelt/expand/50212/nc/1/dn/1/